Achtsamkeitsmeditation zeigt sich hilfreich bei erhöhtem Augeninnendruck

Eine Studie hat ergeben, dass achtsamkeitsbasierte Stressreduktion schon nach relativ kurzer Zeit positive Auswirkungen auf das primäre Offenwinkel-Glaukom hat. Bei Dreiviertel der PatientInnen lag der Augeninnendruck um mehr als 25% niedriger als zu Beginn der Studie. Nicht nur die klinische Auswirkung ist vielversprechend – die Probanden der Meditationsgruppe bewerteten auch die Wirkung auf ihre Lebensqualität als positiv.

Mehr Informationen: www.carstens-stiftung.de